Mittwoch, 27. Februar 2013

Cyto


Das neuste Game der Woche im AppStore heisst: Cyto. Es geht dabei um einen kleinen, ja was ist es denn überhaupt... vielleicht ein Bakterium oder eine Zelle. Jedenfalls weiss er nicht, wer er ist und was er tun muss und der Spieler hilft ihm nun, diese Rätsel zu lösen.

Das Hauptmenü sieht bereits aus, wie unter dem Mikroskop. Es gibt bereits vier Welten mit je 27 Levels. Wir beginnen logischerweise bei Welt Nr. 1. Mit einem Tap auf die erste Welt...

...findet man sich in der Levelauswahl wieder. Hier gibt es je drei Seiten à 8 Level plus ein goldenes Level am Ende jeder Seite.

Nun geht es darum, alle Memories zu finden und einzusammeln. Memories sind die kleinen, runden, weissen Dinger, von denen es immer drei in jedem Spiel gibt. Die helfen Cyto sich wieder zu erinnern. 

Den kleinen Kerl schiesst man durch die Gegend indem man an ihm zieht. Festhalten kann er sich nur an den spärlichen Härchen, die an den grossen Zellwänden verteilt sind. Hat man alle Memories gefunden, gilt es noch zum Ausgang (blau) zu kommen um das Level zu beenden.

Nach einer bestimmten Anzahl Levels, kann sich Cyto an einen neuen Teil der Geschichte erinnern. Zuerst nach 20 Memories, dann nach 60 und immer so weiter. So erfährt man Stück für Stück, wer er ist und was seine Aufgabe ist.

Positiv:
+ tolle Grafik
+ witziger Held
+ einfache Steuerung
+ Universal-App

Negativ:
- wird relativ schnell schwerer
- bietet keine allzu grosse Entwicklung

Fazit:
Das Game gefällt mir grundsätzlich. Leider liegt das aber eher an der Story und dem witzigen Helden. Das Spiel ist gut gemacht aber kein Kracher. Die Rätsel werden relativ schnell schwer und eine Entwicklung mittels Power-Ups oder gewissen Upgrades gibt es leider auch nicht. Alo wer die Art von Spielen mag soll zugreifen, alle anderen, warten auf das nächste Game der Woche.

Bewertung:
**** (4/6)

Preis:
CHF 1.00 - Cyto

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...