Montag, 4. Februar 2013

1 Second Everyday

Der Entwickler dieser App hatte ursprünglich ein eigenes, kleines Projekt. Er wollte jeden Tag eine Sekunde aufzeichnen. So konnte er dann innert 6 Minuten seine letzten Monate anschauen und war so begeistert, dass er diese App kreierte.

Ob es sich lohnt, erfahrt Ihr weiter unten.

Nach dem Start sieht man eine Art Kalender. Hat man an einigen Tagen bereits Videos aufgezeichnet, kann man diese auf eine Sekunde beschneiden und in die App laden (keine Angst, den Original-Videos geschieht dabei nichts).

Hat man noch nichts für den aktuellen Tag, klickt man oben links auf das Kamera-Symbol. Man nimmt dann so lange auf, wie man will und schneidet die Beste Sekunde heraus.

Die Aufnahmen kann man jederzeit wieder ansehen. Dies kann man entweder einzeln pro Tag tun oder auch in einer Compilation für die Woche, den Monat oder das Jahr.

Den Button für die Compilation findet man auf der Startseite. Es ist dort das zweite Symbol von links.

Man hat auch die Möglichkeit verschiedene Timelines zu fahren, also mehr als einen Benutzer. Diese Funktion habe ich aber bisher noch nicht direkt verwendet.

Zu finden ist diese Funktion oben rechts (zweites Symbol von rechts).

Mit dem Zahnrad kommt man zu den Einstellungen. Dort kann man Erinnerungen einstellen, damit man kein Video verpasst.

Man kann sein Facebook- und Twitter-Konto verbinden und findet Hilfe und ein Kontaktformular.

Positiv:
+ innovative Idee
+ einfache Bedienung
+ witzige Reminder
+ einfache Erstellung von zusammenhängenden Videos

Negativ:
- Videos können nur an diesem bestimmten Tag aufgezeichnet werden.

Fazit:
Die App ist echt toll. Es macht Spass sein Leben ein wenig zu dokumentieren und sich nach einer Weile nochmal anzusehen. Das grosse Manko ist, dass man ein Video nur genau an diesem Tag aufnehmen kann. Wenn man also nur schon 5 Minuten nach 12 daran denkt ist es bereits zu spät. Sonst kann ich es aber definitiv empfehlen.

Bewertung:
***** (5/6)

Preis:
CHF 1.00 - 1 Second Everyday

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...