Montag, 10. Dezember 2012

[Update] Jurassic Park™ Builder

Wer kennt die leicht naiven Visionen von John Hammond nicht? Ein Park mit frisch gezüchteten Dinosauriern, ein Jurassic Park.

Nun könnt Ihr aller Welt zeigen, dass Ihr es besser könnt und zwar bei Jurassic Park™ Builder.

Die Grundansicht zeigt euren Park mit allen Tieren und Gebäuden. Mit einem Tap auf ein Gehege oder Gebäude sammelt Ihr Geld und Erfahrung.

Mit dem Button Markt kommt Ihr zum Shop für neue Dinos und Gebäude. Der "Social-Bereich" ist noch nicht ganz fertig. Besuche bei Freunden werden mit einer Fehlermeldung quittiert und auch Geschenke kommen nicht immer korrekt an. Da wurde aber bereits Besserung versprochen.

Im Markt gibt es neben Gebäuden und Dekorationen auch die eigentlichen Stars: Die Dinosaurier.

Hat man im Labor (im Süden der Insel) etwas Forschung betrieben schaltet man neue Tiere frei, die danach hier gekauft werden können.

Ein sehr wichtiger Teil, ist die Fütterung. Am Hafen gibt es zwei Anlegestellen. Eine für Fleisch- und die andere für Pflanzen-Lieferungen.

Diese müssen zuerst mit Geld aktiviert werden und dann kommen beispielsweise für die nächsten zwei Stunden Lieferungen an.

Dieses Futter gibt man den Dinos und kann so bei deren Entwicklung zusehen. Je weiter die Tiere in ihrer Stufe aufsteigen, desto mehr Einnahmen generieren sie pro Stunde.

Update 11.11.2012
Seit gestern Abend gibt es ein Update. Wer sich also bisher noch nicht für das Game begeistern konnte, sollte es spätestens jetzt tun.

Die Fehler wurden allesamt beseitigt und ein riesiger neuer Teil wurde hinzugefügt. Nun kann man den Unterwasserbereich (direkt neben den Futterhäfen) endlich betreten.

Dort unten erwartet einem quasi ein zweites Spiel.

Man kann dort einen zweiten Park nach dem Muster des "Land-Parks" erstellen. Nur logischerweise mit Tiefsee-Dinosauriern, Urzeit-Fischen, etc.

Auch Schienen für die Besucher-U-Boote und Dekorationen aus Algen und Steinen sind verfügbar. Also per Facebook einloggen und losbauen. ;o)

Schliesslich gibt es einen Button Aufträge. Dort geben Hammond, Grant, Malcolm und Wu Aufträge. Manche sind einfacher (füttere dreimal einen Pflanzenfresser), andere schwerer (erweitere den Park für 16'200.-)

Hat man einen solchen Auftrag erledigt warten Münzen, Erfahrung und Cash um weiterbauen zu können.

Positiv:
+ grosse Langzeitmotivation
+ viele Entwicklungsmöglichkeiten
+ gute Chancen auch ohne echtes Geld
+ Universal-App
+ kostenlos

Negativ:
- einige Bauten brauchen ohne Beschleunigung (reales Geld) enorm lange

Fazit:
Einige meiner Freunde haben mich auf dieses Game aufmerksam gemacht und darum habe ich nun einige Stunden daran getestet und bin begeistert. Ich spiele immer wieder und habe bisher die Motivation nicht verloren. Kann das Ganze nur empfehlen, auch den "Nicht-Jurassic-Park-Fans"...

Bewertung:
***** (5/6)

Preis:
Kostenlos - Jurassic Park™ Builder (iPhone & iPad)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...