Montag, 20. Januar 2014

Pläne und Wege...

Als erstes wünsche ich euch allen (mit leichter Verspätung) ein gutes, neues Jahr. Ich stecke wiedermal in meinen Prüfungen und habe deshalb nicht gleich zu Beginn des neuen Jahres Posts hochgeladen.

Viele von euch kennen dieses Problem schon zur Genüge und wissen, dass es immer wieder längere Pausen gibt. Einige werden wohl auch ahnen was kommen wird:

AppStyle.net wird auslaufen... Nach etwas mehr als dreieinhalb Jahren ist das Projekt am Ende angelangt und ich muss hier mit viel Wehmut den wohl schwierigsten Post schreiben. Ich sage bewusst, es läuft aus, da alles vorerst bestehen bleiben wird: Die Domain, die Posts, die Kommentare, meine Adresse für Fragen, alles! Nur eben keine neuen Posts, Tests oder sonstigen Artikel. Ich schliesse nicht aus, dass ich zu einem (viel) späteren Zeitpunkt etwas Neues erschaffen will, momentan wird dies aber nicht der Fall sein.

Zu den Gründen: Zum Einen wisst Ihr alle, dass ich eine Weiterbildung mache, welche viel Zeit in Anspruch nimmt. Zum Anderen haben sich einige private Dinge verändert, welche einen solchen Schritt notwendig machen.

In den letzten dreineinhalb Jahren habe ich unglaublich viel erlebt mit euch, viel Neues gelernt, tolle Leute getroffen, viele Ziele erreicht und einige auch nicht. Es erfüllt mich mit Stolz, was wir zusammen erschaffen haben...

Ich danke jedem einzelnen von euch und wünsche euch alles Gute. Solltet ihr trotzdem ab und an sehen wollen, wie es mir so geht, findet ihr ab und zu vielleicht einige Dinge auf meinem privaten Blog: Sacha W..

Euer

Montag, 6. Januar 2014

App of the Week #14

Die erste App of the Week im 2014 dreht dich um eine App, die bereits einen Moment im Store zu haben ist: Batman: Arkham Origins.

Im Stil von Infinity Blade können Gegner vermöbelt werden. Dabei schaltet man neue Inhalte (Anzüge und Waffen) frei. Für Fans und andere Freunde der Action ein Muss, wenn auch nicht ganz günstig!

Batman: Arkham Origins

Dienstag, 24. Dezember 2013

Merry X-Mas and a Happy New Year

AppStyle.net geht offiziell in die Winterpause und ist im neuen Jahr wieder für euch da!

Ich danke euch allen für eure grossartige Unterstützung und hoffe auf diese auch im neuen Jahr. :o)

Ich wünsche euch allen besinnliche Festtage und einen guten Rutsch ins 2014!

Euer

Donnerstag, 19. Dezember 2013

iFixTheButton - Home-Button reparieren

Der Home-Button ist wohl der heikelste Punkt an jedem iPhone oder iPad. Wenn der defekt ist, kann man den Software-Home-Button (Einstellungen) einschalten, was aber auch nicht immer geht oder man schickt das Gerät zur Reparatur.

Nun gibt es mit iFixTheButton eine Möglichkeit (hergestellt von der österreichischen Firma jemp GmbH),
dieses Problem günstig, schnell und einfach zu lösen. Das zumindest behaupten die Entwickler.

Mittels eines Repair-Kits (konkret mit einer Flüssigkeit) soll ein defekter Home-Button wieder repariert werden können.

Ich habe vor einigen Wochen ein solches Kit von den Entwicklern zugesandt bekommen und teste es nun an einem iPhone, welches bereits etwas länger defekt ist und herumliegt.

Mit diesem kleinen Test und der Anleitung dazu, möchte ich herausfinden, ob das Ganze auch
wirklich funktioniert.

Schritt 1:
Als erstes sollte das Gerät normal ausgeschaltet werden.

Schritt 2:
Röhrchen aus dem Kit entnehmen.

Schritt 3:
Mit der mitgelieferten Pipette die gesamte Flüssigkeit entnehmen.

Schritt 4:
Flüssigkeit vollständig auf den Home-Button tropfen.

Schritt 5:
10x mit der Pipettenrückseite auf den Home-Button drücken. (Anmerkung aus der Anleitung: "Durch die Kapillarwirkung wird die Flüssigkeit unter den Button gezogen, wo sie wirkt.")

Schritt 6:
Mit dem Finger nun fest aber behutsam 3 Minuten auf den Home-Button drücken. Wichtig: Immer wieder den Druck und die Position verändern.

Schritt 7:
15 Minuten lang das Gerät liegen lassen und die Flüssigkeit wirken lassen.

Schritt 8:
Nun das Gerät wieder einschalten: Welcome Home! ;o)

In der Anleitung wird angegeben, dass man bei Problemen die Schritte nach 24h erneut durchführen kann. In meinem Fall, hat es sofort und ohne Zwischenfälle perfekt funktioniert.

Fazit:
Ich hatte zu Beginn Zweifel, aber jetzt wo mein defekter Home-Button wieder funktioniert, bin ich begeistert. Wer also Probleme mit dem Button hat, sollte sich mal bei iFixTheButton.com umsehen und ein solches Kit bestellen. Das Ganze kostet € 29.90 und ist somit bestimmt günstiger als jede Reparatur oder der Kauf eines neuen Geräts.

Vielen Dank an dieser Stelle auch an die jemp GmbH, die mir diesen Test ermöglicht hat.

Montag, 16. Dezember 2013

App of the Week #13

Wer einen tollen Flugsimulator sucht, findet ihn mit Sicherheit bei Aerofly FS. Unglaubliche Grafik und eine grosse Auswahl an Flugzeugen. Dazu kann der Abflughafen (in der Schweiz) ausgesucht werden. Für Flugfans ein Muss und auch für alle anderen.

iPhone: aerofly FS for iPhone

iPad: aerofly FS

Montag, 9. Dezember 2013

App of the Week #12

Bei diesem Spiel befindet man sich in einem Münzautomaten. Es geht darum, die Münze von oben durch den Automaten zu befördern und dabei alle Power-Ups zu schnappen. Mit einem einfachen Kippen des iPhones bewegt man die Münze. Ein witziges Game für Zwischendurch.

Rolling Coins

Sonntag, 1. Dezember 2013

Angry Birds Go! - Countdown

Viele von euch haben es sicherlich schon gesehen: Bald erscheint Angry Birds Go! Nämlich am 10. Dezember 2013.

Dabei geht es um ein Racing-Game mit den bekannten Protagonisten (Vögel und Schweinen).

Dazu gibt es jetzt die Countdown-App. Hier kann man Punkte sammeln um diese dann in Münzen in Angry Birds Go! umzuwandeln. Somit holt man sich einen kleinen Vorteil noch bevor das Spiel zum Download bereitsteht.

Bei dieser App geht es nur darum, drei Fahrer auszusuchen und diese in ein Rennen zu schicken. Das Rennen läuft ohne Simulation, etc. Nach Ablauf der Zeit gibt es Punkte für die erlangten Platzierungen. Das ist auch schon alles. Es ist also eher ein Zufallsgenerator der Punkte verteilt als ein Spiel aber trotzdem macht es Spass schon mal Punkte zu holen.

Auch Infos zum Spiel gibt es in Hülle und Fülle! So geht es wie erwähnt um ein Rennspiel, bei dem man Vögel oder Schweine steuert und man kann erstmals sogenannte TelePods kaufen.

Das sind kleine Actionfiguren, die man kaufen kann und deren Code man scannen kann um diese im Game verwenden zu können.

Man darf also schon gespannt sein. Viel Spass mit der Countdown-App.

Freitag, 29. November 2013

App of the Week #11

Eigentlich ist mit dem Titel bereits alles gesagt. Es geht um Wahr oder Falsch. Man bekommt einige Fragen gestellt, hat ein paar Leben und eine handvoll Joker und versucht so das Level zu beenden. Ein richtig gutes "Gehirn-Anstreng-Game".

Wahr oder Falsch - Das Spiel

Montag, 18. November 2013

App of the Week #10

Das Schweine auch gemein sein können, dass wissen wir spätestens seit Angry Birds. Nun sollen sie im Krieg bekämpft werden. Man lässt mit einem Tap ein Flugzeug abstürzen und dies löst eine Kettenreaktion aus, die (hoffentlich) alle Einheiten auf der Karte zerstört. (Siehe auch Sneezies oder Chain Rxn)

Kamikaze Pigs

Donnerstag, 14. November 2013

Asterix: MegaBamm

Ich habe seit langem wieder ein Game aus dem Catapult-Genre gefunden. Und dann spielt es erst noch in einem meiner Lieblingscomics: Asterix: MegaBamm.

Ob es Spass macht und es sich lohnt das Ganze zu downloaden oder ob es eher ein Rohrkrepierer ist, seht Ihr gleich hier unten.

Im Hauptmenü ist sehr viel Bewegung. Die Buttons findet man aber trotzdem. ;o) Mit einem Klick auf Spielen verschieben sich die Buttons aus dem Bild und man kann den ersten "Schuss" wagen.

Nun zeigt ein Finger, was man tun muss. Man wirbelt mit dem Finger so schnell als möglich im Kreis über den Bildschrim und schleudert die Faust dann gegen den Römer. Der hebt natürlich ab und sollte dann so weit wie möglich fliegen.

Im Shop (Geschäft, links unten) kann man kleine Accessoires kaufen, die das Flugvergnügen des Römers etwas verlängern sollen. So schützt der Helm vor Mauern, das Cape lässt ihn weiter und länger fliegen und das Kissen lässt ihn sanfter vom Boden abprallen. Diese Upgrades kauft man jeweils mit Sestercen (Goldmünzen) die man aus dem Spiel sammelt.

Während dem Flug selbst kann man nichts tun ausser zu zusehen. Durch die witzige und vor allem "offizielle" Grafik ist aber auch das lustig und unterhaltsam. Im Flug sammelt man mit etwas Glück Lorbeerkränze, die dann in der Sammlung zu Bilder von verschiedenen Charakteren umgewandelt werden. Dort kann man dann auch eine kurze Beschreibung dazu lesen.

Positiv:
+ originalgetreue Grafik
+ einfache Steuerung
+ praktische Upgrades
+ Universal-App

Negativ:
- kann manchem langweilig werden, da man während dem Flug nichts tun kann

Fazit:
Als grosser Fan von solchen "Catapult-Games" und beinahe noch grösserer Fan von Asterix & Obelix musste ich dieses Spiel ausprobieren. Ich finde, das Game ist sehr gelungen, macht Spass und bietet viel Abwechslung. In einem Update wäre es noch toll, wenn man auch während dem Flug etwas tun könnte. Daumen hoch!

Bewertung:
***** (5/6)

Preis:
Kostenlos - Asterix: MegaBamm

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...